Neuer Städtereisen-Katalog präsentiert Angebote der Hansestadt

Was macht eine Reise in die Hansestadt Bremen so besonders? Ist es die wunderschöne Architektur des Weser-Renaissance Rathauses? Die Verspieltheit der Bremer Stadtmusikanten? Ist es ein Besuch auf dem Erdbebensofa im Universum Science Center? Oder doch die entspannte Tasse Kaffee an der beliebten Weseruferpromenade? Vermutlich macht alles zusammen den Charme der Wesermetropole aus. Einen Überblick über die schönsten Erlebnisse in Bremen bietet jetzt der neue Reisekatalog der Bremer Touristik-Zentrale (BTZ).
Übersichtlich gegliedert beinhaltet er 13 verschiedene Reisepauschalen, über fünfzig buchbare Einzelbausteine von der Stadtführung bis zum Bierseminar und die Zimmervermittlung für über dreißig Hotels.

Neue Gruppenangebote von kulinarisch bis kriminell

Neu ist ein separater Gruppenteil mit Angeboten für Privatreisende, Klassenfahrten, Studienreisen oder Vereinsreisen. Wie wäre es beispielsweise mit einer kulinarischen Stadtführung? Für drei Stunden geht es auf Erkundungstour durch Bremen. Neben Ausblicken auf typische bremische Sehenswürdigkeiten gibt es spannende Einblicke in Gastronomien, vom berühmten Fischgeschäft mit mehr als 150jähriger Tradition über eine Kaffeerösterei und ein Markthallenbistro bis zum Besuch bei einer ungewöhnlichen Eisdielerin. Und natürlich beinhaltet der Rundgang jede Menge zum Verkosten.

Auf Krimi-Tour für Gruppen geht es bei den neuen „City Games“. Technisch auf neuestem Stand ausgestattet mit iPad und GPS-Gerät geht es für Krimifans und Erlebnishungrige auf Stadtrallye durch Bremen. Es gilt, knifflige Fälle zu lösen und als Ermittlerteam gemeinsam auf Verbrecherjagd zu gehen.

© Michael Bahlo / BTZ Bremer Touristik-Zentrale

Entspannt oder Party? Bremen bietet das passende Angebot

Für den entspannten Urlaub bietet der neue Reisekatalog auch eine Vielzahl von Übernachtungspauschalen, die die schönsten Erlebnisse bündeln. Hierbei können die Gäste entscheiden, ob sie sich selbst ihr dazugehöriges Hotel aussuchen möchten oder ein Paket wählen, das direkt von einem bestimmten Hotel angeboten wird. So verlockt das erstklassige Dorint Park Hotel beispielsweise mit „Wellness im Park“, im Atlantic Hotel Airport gibt es einen Ausflug ins Weltall mit einer Führung bei Airbus dazu und das Landgut Horn lädt ein zur Tour „Von Bremen in das Weite Land“ mit inkludiertem Radverleih.
Besonders günstig ist die „ Mini-Pauschale“ ab 58 Euro pro Person im Doppelzimmer. Dafür gibt es eine Übernachtung mit Frühstück vom Buffet und eine ErlebnisCard Bremen. Mit ihr können die Gäste kostenlos in der Hansestadt Bus und Bahn fahren. Zudem gewährt sie zahlreiche Vergünstigungen auf Führungen, Eintritte in Museen, Schiffstouren und vieles mehr.
Auch die beliebteste Pauschale der vergangenen Jahre ist wieder im neuen Katalog buchbar: der Wochenendspaß. Ab 145 pro Person im Doppelzimmer erleben die Gäste ein vergnügliches Wochenende an der Weser. Während der Brauereiführung testen sie das typisch bremische Beck‘s Bier und abends genießen sie im historischen Kellergewölbe einen Raubritterspieß. Bei der Brauerparty in Bremens ältester Gasthausbrauerei feiern sie bei zünftigem Essen mit Musik und Tanz. Eine Innenstadtführung rundet den Aufenthalt in der Stadt der Stadtmusikanten ab. Zwei Übernachtungen mit Frühstück sind inkludiert. Gebucht werden kann die Gruppenpauschale ab zehn Personen.

Spannende Einblicke und für jeden das richtige Bett

Zusätzlich bietet der Katalog auf 14 Seiten einen Überblick über Bremer Hotels und deren Ausstattung. Für alle, die nicht wissen, ob sie in der Fünf-Sterne-Superior Suite im Park Hotel oder lieber auf dem Schulschiff Deutschland schlafen möchten, ist die Bremer Touristik-Zentrale der richtige Ansprechpartner. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen gern, kennen alle Angebote persönlich und finden das Passende für jeden Geschmack.

Der aktuelle Katalog kann telefonisch oder online bei der Bremer Touristik-Zentrale unter 0421/30800-10 angefordert werden.

Weitere Informationen und Angebote finden Sie hier: www.bremen-tourismus.de

© Jens Hagens / BTZ Bremer Touristik-Zentrale

Bremen zum Aussuchen
Leserbewertung 0 Stimmen