Gleich drei Käthchen sind heutzutage das hübsche Gesicht der Weinstadt Heilbronn am Neckar. Angelehnt an die historische Figur aus Heinrich von Kleists Ritterschauspiel „Käthchen von Heilbronn“ aus dem Jahr 1807/08 repräsentieren sie die traditionsbewusste und lebensfrohe Ferienregion im Südwesten des Landes mit einem eleganten Auftritt in historischen Kostümen. Sie geben einen Eindruck davon, was den Gast in Deutschlands Rotweinregion Nummer 1 Schönes erwartet.

Urlaub im Herzen von Deutschlands viertgrößtem Weinbaugebiet

Wein aus dem Heilbronner Land © Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand

Wein aus dem Heilbronner Land © Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand

Heilbronn zählt mit über 500 Hektar Rebfläche, einer großen Vielfalt an Sorten und der hohen Qualität der Weine zu den bedeutendsten Weinbaugemeinden Deutschlands. Bis auf das Jahr 1146 reicht der Weinbau in Heilbronn nachweislich zurück. Über Jahrhunderte hat der Wein die Geschichte und Geschicke der Stadt bestimmt, nahm Einfluss auf Kultur und Gesellschaft. Hohe Auszeichnungen bestätigen den Anspruch, den die hiesigen Winzer an ihren kernig-frischen Trollinger oder fruchtigen Riesling stellen. Urlauber im Heilbronner Land können den Württemberger Wein auf vielfältige Weise erleben – in den gemütlichen Weinstuben in der Stadt, in den Häusern der Baden-Württemberger Weine und in den Besenwirtschaften entlang der Württemberger Weinwege, auf der Weinroute Heilbronn oder bei besonderen Veranstaltungen wie dem Württemberger Wein-Kultur-Festival.

WeinWandern im Heilbronner Land

Wer eine Weinverköstigung auf der Wanderschaft erleben möchte, findet im Heilbronner Land dazu viele schöne Gelegenheiten. Der Württembergische Weinwanderweg durchquert hier als längster deutscher Themenweg die Region auf seiner 470 km langen Strecke zwischen Aub im bayerischen Franken und der ehemaligen freien Reichsstadt Esslingen. Der sechs Kilometer lange Wein Panorama Weg verläuft durch die Weinberglandschaft Wartberg vorbei an unterschiedlichen Rebsorten und zahlreichen Weinberghäuschen. An 24 Stationen werden der heutige und historische Weinbau erläutert, Parkbänke laden zum Verweilen ein, Skulpturen und Kunstwerke entlang des Weges laden zur Auseinandersetzung mit Natur und Kultur ein.

Weinwege © Copyright 2000-2015 Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg

Weinwege © Copyright 2000-2015 Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg

Radrouten für Weinliebhaber und Genießer

Weinkultur und Radfahren verbindet der Württembergische Weinradweg, der neue Radweg an der Württemberger Weinstraße. Seine zentrale Etappe verläuft im Heilbronner Land von Obersulm über Heilbronn nach Laufen a.N. Zahlreiche Tagestouren auf Haupt- und Nebenrouten bieten sich an, auf denen man wunderbar sportliche Aktivität mit Genuss verbinden kann. Wer sich vorab informieren möchte, findet in den Themenheften WeinWandern und WeinRadeln Heilbronner Land oder unter www.weinsueden.de zahlreiche Tourenvorschläge inklusive Tourenkarte. Oder man lädt die GPS-Daten direkt als GPX-Track herunter. Tipp: Die RadServiceStationen Heilbronner Land sind eine gute Adresse für Raststationen und helfen auch gerne bei Plattfüßen und Co.!

Württemberger Feste und Festivals

Bei über 100 Events dreht sich beim Württemberger Wein-Kultur-Festival vom 30. April bis 31. Mai 2016 im HeilbronnerLand alles rund um Wein, Kultur und Kulinarik.  Z.B. gibt es einen Literarischen Weinkolleg, Themenführungen und spezielle Stadtführungen. Zeitgleich beginnt die Saison der Hoffeste. Den besonderen Abschluss macht dann das Weinlesefest Heilbronn vom 24.-25.09.2016 mit einer geführten Wanderung entlang dem Wein Panorama Weg und anschließendem Fest am Wartberg.

Weinerlebnisführung © Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand

Weinerlebnisführung © Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand

Wer zu anderen Zeiten näher in die Weinthematik einsteigen möchte, findet im Jahresprogramm der WeinErlebnisFührer Württemberg Ausflüge mit speziell geschulten Guides mit Weinproben, Wanderungen und Kellerführungen, die für größere Gruppen oder Individualreisende gleichermaßen geeignet sind.

Heilbronn – Heimat von über sechs Millionen Liter Wein

Weinprobe © Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand

Weinprobe © Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand

Die Stadt Heilbronn selbst hat natürlich auch einige Schmankerl für den Weinliebhaber zu bieten, allen voran die Wein Villa Heilbronn. In der klassizistischen Villa des Zuckerfabrikanten Andreas Faist gibt es das „Forum Vinum“ als stilvollen Treffpunkt zur Degustation und ein Restaurant mit schwäbischer Küche. Betreiber der Wein Villa sind 16 Heilbronner Weingüter und die Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg, die über 85 Prozent der Heilbronner Rebfläche bewirtschaften.

Und noch ganz wichtig für jeden Besuch im Heilbronner Land: Lassen Sie ein wenig Platz im Gepäck. Der eine oder andere Trollinger soll bestimmt den Abschied vom Weinland erleichtern…

Sie interessieren sich für diese Region?

Bestellen Sie einfach unsere Gratis-Kataloge:

Weinstadt Heilbronn

Besuch beim Käthchen von Heilbronn
Leserbewertung 4 Stimmen